Beruf

Bekleidungsgestalter/-in EFZ

(Schwerpunkt Herrenbekleidung)

Ausbildung in betrieblicher Praxis

In der 3-jährigen praktischen Ausbildung führen Sie die Lernenden in die Welt der qualitativ hochstehenden Mode ein. Sie sensibilisieren Ihren Berufsnachwuchs für Modetrends mit den dazugehörigen Formen und Farben sowie für die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden. Betriebsgerechte Arbeitsorganisation und die Verarbeitung der Materialien durch Schneiden, Nähen, Fixieren, Bügeln, Dressieren und Dämpfen gehören zu den wichtigsten Lernelementen, die Sie durch Ihr praktisches methodi-sches Vorgehen den Lernenden weitergeben.

Handlungskompetenzbereiche

  • Entwicklung und Gestalten von Modellen
  • Herstellen von Bekleidungsstücken
  • Sicherstellen der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und des Umweltschutzes

Anforderungen an Betriebe 

  • Nähateliers und Schneidereien in der Stadt und Region Zürich mit dem Bereich Herrenbekleidung
  • Ein eingerichteter Arbeitsplatz und eine verantwortliche Ausbildungsperson

Berufsfachschule

Berufsschule Mode und Gestaltung Zürich

1. und 3. Lehrjahr: 1 Tag/Woche
2. Lehrjahr: 1.5 Tage/Woche

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

IBBG Olten
1. Lehrjahr: 11 Tage
2. Lehrjahr: 10 Tage
3. Lehrjahr: 4 Tage