Beruf

Automatikmonteur/-in EFZ

 

Ausbildung in betrieblicher Praxis 

Die 3-jährige praktische Ausbildung erfolgt in der Rotation, wobei das erste Lehrjahr in der Regel als Basislehrjahr in einer Lehrwerkstatt absolviert wird. Sie bringen den Lernenden die Elektrotechnik näher und vermitteln die Fertigung bis hin zur Instandhaltung von Geräten und Maschinen.

 

Handlungskompetenzbereiche

  • Mechanische Fertigungstechnik
  • Elektrische Montage- und Verbindungstechnik
  • Schaltungs- und Messtechnik
  • Elektromaschinenbau
  • Elektroanlagebau
  • Elektronikgerätebau
  • Instandhaltung

Automatikmonteur/-innen beim bvz

Die Lernenden absolvieren das erste Ausbildungsjahr in den Lehrwerkstätten der Siemens Schweiz AG und die letzten beiden Lehrjahre in zwei verschiedenen Betrieben der Privatwirtschaft.

Anforderungen an Betriebe
  • Firmen in der Stadt und Region Zürich im Bereich der Produktion, Montage, Wartung und Reparatur von elektrotechnischen Anlagen und Apparaten
  • Ein eingerichteter Arbeitsplatz und eine verantwortliche Ausbildungsperson
Berufsfachschule

Gewerbliche Berufsschule Bülach
1. - 3. Lehrjahr: je 1 Tag/Woche

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

Die überbetrieblichen Kurse werden alle im Basislehrjahr (1. Lehrjahr) absolviert.