Berufe

Logistiker/-in EFZ

Berufsbild

3-jährige berufliche Grundbildung mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis zum/-r Logistiker/-in EFZ.

Logistiker/innen EFZ lagern, transportieren und verteilen Konsum-, Produktions- und sonstige Güter sowie Briefe, Pakete und Gepäckstücke. In der Fachrichtung Lager sind Logistiker/-innen EFZ für die richtige Lagerung von Waren zuständig. Sie nehmen diese entgegen und kontrollieren und verbuchen sie anschliessend im Computersystem. Mithilfe von speziellen Fördermaschinen versorgen sie die Güter. Dabei gelten je nach Ware unterschiedliche Kriterien. Trifft eine Bestellung bei ihnen ein, bereiten Logistiker/innen die Waren für die Auslieferung oder den Versand vor, verpacken und beschriften sie, erstellen die Lieferpapiere und beladen die Fahrzeuge. Dabei halten sie die Sicher-heitsmassnahmen ein. Sie prüfen auch regelmässig die Lagerbestände. Unabhängig von den unter-schiedlichen Bereichen nutzen Logistiker/innen EFZ den Computer und den Scanner als wichtiges Hilfsmittel. Sie registrieren damit Güter, führen Bestandskontrollen durch, planen mit einfachen Berechnungen die Lagerbewirtschaftung, erstellen Statistiken und bearbeiten Bestellungen.

Vorbildung der Lernenden

Abgeschlossene Volksschule

Anforderungen an Lernende
  • Praktisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit
  • Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
  • Kontaktfreude
  • Dienstleistungsbewusstsein
  • Robuste Gesundheit
Berufsfachschule

Gewerbliche Berufsschule Wetzikon GBW
1. - 3. Lehrjahr: 1 Tag pro Woche

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

1.  Lehrjahr: 12 Tage
2. Lehrjahr:  3 Tage
3. Lehrjahr:  5 Tage