Berufe

Koch/Köchin EFZ

Berufsbild

3-jährige berufliche Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ. Köche und Köchinnen arbeiten in der Küche in Restaurants, Hotels, Heimen und Spitälern. Sie planen den Tagesablauf, nehmen die Lieferungen der Produkte entgegen, prüfen diese und sorgen dafür, dass sie hygienisch aufbewahrt werden. Sie bereiten warme und kalte Gerichte von der Vorspeise bis zum Dessert gemäss Auftrag des Küchenchefs oder der Küchenchefin zu. Dazu beherrschen sie verschiedene Garmethoden und können mit diversen Küchengeräten umgehen.

Anforderungen an Betriebe
  • Gastronomie-Betriebe, Heime oder Spitäler in der Stadt und der Region Zürich
  • Eine verantwortliche Ausbildungsperson
Vorbildung der Lernenden

Abgeschlossene Volksschule (Sek A oder Sek B mit guten Leistungen)

Anforderungen an Lernende
  • Freude am Umgang mit Lebensmittel
  • Guter Geschmacks- und Geruchssinn
  • Fingerfertigkeit und handwerkliches Geschick
  • Organisationstalent
  • Kreativität und Experimentierfreude
  • Hygienebewusstsein und Ordnungssinn
  • robuste Gesundheit (Arbeit vorwiegend im Stehen)
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit, auch am Wochenende
Berufsfachschule

Allgemeine Berufsfachschule Zürich (ABZ)
1 Tag pro Woche

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

Ausbildungszentrum Wädenswil
1. Lehrjahr: 8 Tage
2. Lehrjahr: 8 Tage
3. Lehrjahr: 4 Tage