Berufe

Fahrradmechaniker/-in EFZ

Berufsbild

3-jährige berufliche Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ).

Fahrradmechaniker/-innen EFZ führen vor allem Service- und Änderungsarbeiten sowie Funktionskontrollen an Velos aller Art durch. Des Weiteren führen Sie in der Werkstatt Wartungs-, Reparatur- und Änderungsarbeiten an Fahrrädern und Elektrofahrrädern aus, prüfen u.a. Rahmen, Räder oder Speichen und befassen sich mit dem Antrieb, der Schaltung und der Elektronik von Velos. Bei Elektrofahrrädern suchen sie mit Messgeräten Störungen, laden und ersetzen Batterien und beheben Defekte an Elektromotoren.

Anforderungen an Betriebe
  • In einem Fahrradspezialgeschäft
Vorbildung der Lernenden

Abgeschlossene Volksschule mit guten Kenntnissen in Mathematik und Physik

Anforderungen an Lernende
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbständigkeit
  • Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
  • Kontaktfreude
  • Dienstleistungsbewusstsein
  • handwerkliches Geschick
  • technisches Verständnis
  • genaues, sorgfältiges Arbeiten
Berufsfachschule

Berufsbildungsschule Winterthur (BBW)
1. bis 3. Lehrjahr: 1 Tag pro Woche

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

Ergänzung von beruflicher Praxis und schulischer Bildung
Insgesamt 24 Tage