Berufe

Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ

Berufsbild

Die 3-jährige berufliche Grundbildung führt zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis „Fachfrau/
Fachmann Betriebsunterhalt EFZ“.

Fachleute Betriebsunterhalt warten und reinigen Gebäude und Aussenanlagen, sie überwachen die Haus­technik, führen Reparaturen aus, beheben bauliche Schäden, pflegen Grünanlagen, warten Maschinen und befassen sich mit der Entsorgung. Bei der Stiftung bvz Berufslehr-Verbund Zürich absolvieren die Lernen­den eine Lehre im Hausdienst.

Anforderungen an Betriebe
  • Firmen in der Stadt und Region Zürich mit Schwerpunkt in einem der folgenden Bereiche: Reinigung, Grünpflege, Wartung und Kontrollarbeiten oder baulicher Unterhalt und Reparaturen 
  • Eine verantwortliche Ausbildungsperson
Vorbildung der Lernenden

Abgeschlossene Volksschule (Sek. B mit guten Leistungen)

Anforderungen an Lernende
  • Handwerkliches Geschick
  • Praktisch-technisches Verständnis
  • Zuverlässigkeit
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Möglichst bereits eine Schnupperlehre absolviert
Berufsfachschule

Gewerbliche Berufsfachschule Wetzikon (GBW)
1. - 3. Lehrjahr: je 1 Tag pro Woche

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

1. Lehrjahr:  6 Tage (3 ÜK à 2 Tage)
2. Lehrjahr: 6 Tage (3 ÜK à 2 Tage)
3. Lehrjahr: 4 Tage (2 ÜK à 2 Tage)