Berufe

Büroassistent/-in EBA

Berufsbild

Die 2-jährige berufliche Grundbildung führt zum eidgenössischen Berufsattest „Büroassistent/-in EBA“, welcher zur Berufsausübung oder, bei einem guten Abschluss, zum Übertritt in das zweite Lehrjahr Kaufmann/-frau mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) berechtigt.

Büroassistenten und -assistentinnen erledigen kaufmännische Routineaufgaben in der Wirtschaft und Verwaltung. Sie arbeiten am Computer und bedienen moderne Büro- und Kommunikationsgeräte. Die Arbeitsgebiete sind je nach Betrieb unterschiedlich. Am PC schreiben sie Briefe, Protokolle, Akten-notizen, Tabellen, Listen oder einfache Schriftstücke. Teilweise verwenden sie dafür Vorlagen und Formulare. Büroassistenten und -assistentinnen sind je nach Betrieb für den Posteingang und die Postverteilung zuständig und stellen Dokumente und Unterlagen für Anlässe und/oder Schulungen zusammen. Sie haben Kontakt zu Kundinnen und Kunden und beraten diese über die Produkte und Dienstleistungen des Betriebes.

Vorbildung der Lernenden

Abgeschlossene Volksschule (Sek B mittlere oder Sek C mit sehr guten Leistungen)

Anforderungen an Lernende
  • Interesse an kaufmännischen Arbeiten
  • Freude an der Arbeit mit modernen Kommunikationsmitteln
  • Gutes mündliches und schriftliches Deutsch
  • Sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Freude am Rechnen
  • Offen und freundlich im Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationstalent
Berufsfachschule

Berufsbildungszentrum Zürichsee BZZ, Stäfa
1. und 2. Lehrjahr: 1 ½ Tage pro Woche

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

1.  Lehrjahr: 2 Tage
2. Lehrjahr: 3 Tage