Berufe

Elektroinstallateur/-in EFZ

Berufsbild

Die berufliche Grundbildung dauert Jahre und wird mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ abgeschlossen. 

Elektroinstallateurinnen und Elektroinstallateure erstellen alle elektrischen Installationen in Haushalt, Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie. Du installierst die Anschlüsse und Verbindungen für Strom, Telefon, Internet, Radio und Fernsehen vom Hausanschluss bis zu den Steckdosen. Du kontrollierst die Funktionstüchtigkeit der ange-schlossenen Anlagen, lokalisierst und behebst Störungen oder reparierst und wartest die Systeme. Du arbeitest häufig selbst-ständig, teils alleine, teils im Team

Vorbildung

  • obligatorische Schule mit mittleren oder hohen Anforderungen abgeschlossen
  • gute Leistungen in Geometrie, Mathematik, Physik

Anforderungen an Lernende

  • handwerkliches Geschick
  • feinmotorische Fähigkeiten
  • abstrakt-logisches Denken
  • ausgeprägtes technisches Verständnis
  • sorgfältige, genaue und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • keine Farbsehstörung (Kabelfarben müssen unterschieden werden können)
  • Teamfähigkeit
  • gute Umgangsformen (Kundenkontakt)

Berufsfachschule

Technische Berufsschule Zürich ( TBZ)

1. Lehrjahr: 1 Tag/Woche

2. - 4. Lehrjahr: 1 bis 2 Tage/Woche

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

Elektro-Bildungs-Zentrum Effretikon ( EBZ)

1. - 3. Lehrjahr: 3 ÜKs à 4 Tage

4. Lehrjahr: 10 Tage